Entscheidung: Fein im Sommer zurück nach München

  • veröffentlicht am
  • Quelle: tz

Beim Hamburger SV hatte man die zarte Hoffnung, Bayern-Leihgabe Adrian Fein könnte sich bei einer Rückkehr in die Bundesliga einen Verbleib in der Hansestadt vorstellen. Doch aus dem Wunsch des Zweitligisten wird wohl nichts.

Adrian Fein zieht beim Hamburger SV die Fäden im Mittelfeld
Adrian Fein zieht beim Hamburger SV die Fäden im Mittelfeld ©Maxppp

Die aktuelle Spielzeit beim Hamburger SV wird für Adrian Fein aller Voraussicht nach ein einmaliges Intermezzo bleiben. Wie die Münchner Zeitung ‚tz‘ berichtet, ist beim FC Bayern die Entscheidung gefällt worden, den 20-Jährigen nicht erneut an die Hanseaten auszuleihen.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Chefscout Marco Neppe konnten Fein dem Bericht zufolge eine sportliche Perspektive beim Rekordmeister aufzeigen und den Mittelfeldmann von einer Rückkehr überzeugen. Der U21-Nationalspieler besitzt in München noch einen Vertrag bis 2023 und betonte in der Vergangenheit, sich bei seinem Heimatklub durchsetzen zu wollen.

Seit vergangenem Sommer ist Fein ohne Kaufoption an den HSV ausgeliehen und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Eckpfeiler der Mannschaft entwickelt. Der gebürtige Münchner verpasste in dieser Saison bis zu seinem Jochbeinbruch vor knapp zwei Wochen gegen den Karlsruher SC (2:0) kein Pflichtspiel für die Rothosen.

Empfohlene Artikel

Kommentare