Milan schnappt sich Ballo-Touré

Fodé Ballo Touré spielte seit 2019 für Monaco
Fodé Ballo Touré spielte seit 2019 für Monaco ©Maxppp

Der nächste Neuzugang für den AC Mailand. Nach der gestrigen Verpflichtung von Angreifer Olivier Giroud wechselt mit Fodé Ballo-Touré von der AS Monaco der nächste Spieler in die Modestadt. Ballo-Touré wird von Mailand nach offiziellen Angaben mit einem Kontrakt bis 2025 ausgestattet, mit der Option auf ein fünftes Vertragsjahr.

Unter der Anzeige geht's weiter

Touré war 2019 für elf Millionen Euro vom OSC Lille ins Fürstentum gewechselt. Dort war der vierfache senegalesische Nationalspieler anfangs gesetzt, verlor in der abgelaufenen Spielzeit jedoch seinen Stammplatz. Milan zahlt dem Vernehmen nach eine Ablöse von nur vier Millionen Euro.

Weitere Infos

Kommentare