Lautaro einig mit Inter – Sonderklausel für Juve

Immer in Tornähe: Lautaro Martínez
Immer in Tornähe: Lautaro Martínez ©Maxppp

Lautaro Martínez (23) wird wohl in Kürze seinen Vertrag bei Inter Mailand verlängern. Wie ‚tuttomercatoweb.com‘ berichtet, ist sich der Argentinier mit seinem Arbeitgeber einig, das Arbeitspapier um ein weiteres Jahr bis 2024 auszudehnen. Das Gehalt wird erhöht, die Ausstiegsklausel bleibt bei 111 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Teurer wird Lautaro nur, wenn er von Inter zu Juventus Turin wechselt. Für die Bianconeri wird eine Sonderklausel im Vertragswerk verankert. Die festgeschriebene Ablöse für einen Transfer zur Alten Dame beträgt künftig 150 Millionen Euro. Im vergangenen Sommer hatte sich der FC Barcelona lange um Lautaro bemüht. Aufgrund der finanziellen Schieflage ist eine Verpflichtung für die Katalanen mittlerweile aber kein Thema mehr.

Weitere Infos

Kommentare