Klubboss bestätigt: Werder buhlt um Linksverteidiger

von Niklas Scheifers - Quelle: Match TV
1 min.
Nair Tiknizyan 2223 @Maxppp

Nach dem Abgang von Lee Buchanan befindet sich Werder Bremen auf der Suche nach einem Linksverteidiger. Fündig geworden sind die Klubverantwortlichen offenbar in Russland.

Werder Bremen buhlt aktiv um einen neuen Linksverteidiger. Nach Angaben von Dimitri Uljanow, Sportdirektor von Lokomotiv Moskau, bemüht sich der Bundesligisten um einen seiner Spieler. „Ja, wir verhandeln mit Werder Bremen über den Transfer von Nair Tiknizyan“, wird der russische Klubfunktionär von ‚Match TV‘ zitiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Ausgang der Gespräche sei noch offen. „Im Moment kann ich es nicht sagen“, so Uljanow über die Erfolgsaussichten, „wir sprechen über seine Ablöse. Wenn wir uns nicht einigen, wird er bei uns bleiben.“ Gefragt nach den kolportierten Parametern – fünf Millionen Euro gefordert, vier Millionen Euro geboten – weicht der Klubchef aus.

Lese-Tipp Werder: Ducksch äußert sich zu Wechseloptionen

Augenscheinlich haben die Werderaner ihren Wunsch-Nachfolger von Lee Buchanan gefunden. Der 22-jährige Engländer war unlängst in die Heimat zu Birmingham City zurückgekehrt. Seinen Kaderplatz soll der armenische Nationalspieler Tiknizyan erhalten. Der 24-Jährige, geboren in St. Petersburg, ist Stammkraft bei Lokomotiv und vertraglich noch bis Sommer 2026 gebunden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter