Vélez-Talent Almada in Europa heiß begehrt

Thiago Almada gilt als eines der größten argentinischen Talente
Thiago Almada gilt als eines der größten argentinischen Talente ©Maxppp

Thiago Almada (19) vom argentinischen Klub Vélez Sarsfield steht bei mehreren europäischen Vereinen hoch im Kurs. „Es ist kein Geheimnis, dass er Marseilles Sportdirektor Pablo Longoria gut gefällt. Aber Barça, Atlético, die beiden Vereine aus Manchester und alle großen Klubs in Europa sind hinter ihm her“, verrät der argentinische Journalist Nico De la Rua bei ‚Cancha Argentina‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Almada ist offensiver Mittelfeldspieler und läuft auch für die U20-Nationalmannschaft der Albiceleste auf. Vélez soll im vergangenen Jahr bereits ein Angebot über 20 Millionen Euro für das Ausnahmetalent abgelehnt haben. Vertraglich ist Almada noch bis 2023 gebunden.

Weitere Infos

Kommentare