Formkrise: Nagelsmanns Rat an Mané

In fünf Pflichtspielen in Folge blieb Sadio Mané ohne Scorerpunkt für den FC Bayern. Julian Nagelsmann hat einen recht simplen Rat an seinen Stareinkauf.

Julian Nagelsmann (l.) klatscht mit Sadio Mané ab
Julian Nagelsmann (l.) klatscht mit Sadio Mané ab ©Maxppp

Julian Nagelsmann hat sich zur Formkrise von Sadio Mané geäußert. Auf der heutigen Pressekonferenz sagte der Trainer des FC Bayern: „Er muss versuchen, das umzusetzen, was wir wollen. Dann liegt die Leistung in der Verantwortung des Trainerteams.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Dazu gehöre, Mané „in die beste Position“ und „die besten Abläufe“ zu bekommen. Seine Zeit in München begann der 30-jährige Neuzugang beim FC Liverpool als Mittelstürmer, zuletzt lief er ziemlich glücklos als Linksaußen auf. Fünf Pflichtspiele in Folge ohne Scorerpunkt sprechen eine deutliche Sprache.

Dennoch ist Nagelsmann optimistisch: „Am Ende ist es die Aufgabe des Spielers, das umzusetzen, was wir gemeinsam erarbeiten. Wenn man das alles richtig macht, wird er schnell wieder zur Topform finden, da habe ich keinen Zweifel.“ Die nächste Chance zur Trendwende haben Mané und die Bayern am morgigen Freitag (20:30 Uhr) im Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen.

Weitere Infos

Kommentare