Barça vs. FC Bayern: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Heute Abend steigt das absolute Topspiel des Champions League-Viertelfinals. Der FC Bayern geht als leichter Favorit in das Duell mit dem FC Barcelona.

Lionel Messi und Robert Lewandowki wollen ins Halbfinale
Lionel Messi und Robert Lewandowki wollen ins Halbfinale ©Maxppp

Quique Setién bastelt an einer Lösung, die Stärken der Bayern nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Aus Spanien ist zu hören, dass der Barça-Coach gegen den Deutschen Meister ein 4-4-2-System favorisiert. Sergio Busquets, Frenkie de Jong, Sergi Roberto und Arturo Vidal sollen die Hoheit im Mittelfeld gewinnen. Für Antoine Griezmann bliebe in diesem Fall nur ein Platz auf der Bank. Den Weltmeister auf der Zehn zu bringen wäre die Alternative.

Unter der Anzeige geht's weiter

So könnte Barça spielen

Hansi Flick kann auf die gleiche Elf zurückgreifen, die zuletzt überzeugend 4:1 gegen den FC Chelsea gewann. Nur eine Umstellung deutet sich an. Denn auch Kingsley Coman hat sich rechtzeitig fit gemeldet und wird voraussichtlich Ivan Perisic aus der Startelf verdrängen. Für Benjamin Pavard kommt die heutige Partie noch zu früh. Seinen Platz rechts hinten nimmt Joshua Kimmich ein.

So könnte Bayern spielen

Weitere Infos

Kommentare