Wijnaldum spricht über Holland-Rückkehr

  • veröffentlicht am
  • Quelle: rijnmond.nl

Georginio Wijnaldum hat bereits eine klare Vorstellung, wie er seine Karriere ausklingen lassen möchte. In der niederländischen Talkshow ‚FC Rijnmond‘ erklärte der 29-Jährige: „Ich sehe mich selbst nach Feyenoord, zu Sparta Rotterdam oder zur PSV Eindhoven zurückkehren. Manchmal schaue ich mir ein Spiel von Sparta an und denke dann: ‚Es wäre schön, wenn ich in meinen letzten Jahren dort spielen würde.‘ Ich habe für diese drei Klubs in den Niederlanden gespielt und alle drei haben mir immer ein gutes Gefühl gegeben.“

Wijnaldum war 2016 von Newcastle United zum FC Liverpool gewechselt. Bei den Reds zählt der Niederländer seither zu den Leistungsträgern. Sein Vertrag an der Anfield Road ist bis 2021 datiert. An eine baldige Rückkehr in sein Heimatland denkt Wijnaldum aber nicht. „Was ich momentan erlebe, ist einzigartig. Ich will auf höchstem Niveau spielen und Titel gewinnen. Mein Traum ist, so lange wie möglich fit zu bleiben. Ich will auf diesem Niveau spielen, bis ich 38 bin“, betont der Mittelfeldspieler.

Empfohlene Artikel

Kommentare