Boateng-Gerücht: Barça hat andere Pläne

Jérôme Boateng wird den FC Bayern nach zehn Jahren verlassen. Nach Barcelona geht es Stand jetzt allerdings nicht.

Jérôme Boateng verlässt Bayern im Sommer
Jérôme Boateng verlässt Bayern im Sommer ©Maxppp

Der FC Barcelona hat auf die jüngsten Gerüchte um den ablösefreien Jérôme Boateng reagiert. Gegenüber der ‚Mundo Deportivo‘ dementieren Vereinsquellen, es bestehe Interesse an einer Verpflichtung des Bayern-Verteidigers.

Unter der Anzeige geht's weiter

Priorität habe bei den Katalanen weiterhin ein Transfer von Ex-Spieler Eric García. Der 20-Jährige ist ebenfalls ablösefrei und hatte das Camp Nou 2017 Richtung Manchester City verlassen.

Einen Kaderplatz für Boateng sehe man beim FC Barcelona daher nicht: Óscar Mingueza (21), Ronald Araújo (22), Samuel Umtiti (27), Gerard Piqué (34) und Clément Lenglet (25) lauten Ronald Koemans weitere Optionen.

Am gestrigen Freitag berichtete die ‚Bild‘, neben Barça bekunde auch Tottenham Hotspur Interesse an Boateng. Der 32-Jährige wird den FC Bayern nach der Saison verlassen. Boatengs auslaufender Vertrag wird nicht verlängert, bestätigte Sportvorstand Hasan Salihamidzic unter der Woche.

Weitere Infos

Kommentare