CR7: Juve reagiert auf PSG-Gerücht

Cristiano Ronaldos zwei Tore gegen Lyon reichten nicht
Cristiano Ronaldos zwei Tore gegen Lyon reichten nicht ©Maxppp

Andrea Agnelli hat keine Zweifel daran, dass Cristiano Ronaldo bei Juventus Turin bleiben wird. Gegenüber ‚Sky Italia‘ erteilt der Juve-Präsident einem Abschied in Richtung Paris St. Germain eine klare Absage: „Cristiano Ronaldo zu PSG? Er wird bei uns bleiben. Ich bin sicher, dass er in der kommenden Saison für Juventus spielen wird. Er ist eine Säule von Juventus und wird es auch bleiben.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die französische Fußballzeitung ‚France Football‘ berichtete am vergangenen Dienstag, CR7 hätte sich vor der Corona-Pandemie mit einem Wechsel nach Paris beschäftigt. Demnach hätte der 35-Jährige Zweifel, ob er mit Juventus seine Ziele erreichen kann. Mittlerweile soll er diese Pläne ad acta gelegt haben. Fraglich ist aber, ob er den Gedankengang nach dem gestrigen Achtelfinal-Aus gegen Olympique Lyon noch einmal aufnehmen wird.

Weitere Infos

Kommentare