Ablösefrei und in Topform: Zwei Bundesligisten wollen Kownacki

von Georg Kreul - Quelle: Sky
1 min.
Ablösefrei und in Topform: Zwei Bundesligisten wollen Kownacki @Maxppp

Dawid Kownackis Abschied von Fortuna Düsseldorf im Sommer ist inzwischen beschlossene Sache. Am ablösefrei verfügbaren Torjäger haben nun zwei Bundesligisten Interesse angemeldet.

Fortuna Düsseldorf wird keine Ablöse für Rekordeinkauf Dawid Kownacki kassieren. Am gestrigen Donnerstag vermeldete der Zweitligist offiziell, dass der 25-jährige Angreifer seinen auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern wird und sich nach einer neuen Herausforderung umsieht.
Jetzt haben laut ‚Sky‘ zwei Klubs aus der Bundesliga die Fühler nach dem polnischen Torjäger ausgestreckt. Dem Bezahlsender zufolge beschäftigen sich Mainz 05 sowie Eintracht Frankfurt mit der Verpflichtung von Kownacki.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Mainz könnte der Mittelstürmer im Sommer einen möglichen Abgang von Shootingstar Jonathan Burkardt kompensieren. Den Frankfurtern steht nach der Saison eventuell eine Trennung vom unzufriedenen Rafael Borré ins Haus. Kownacki wäre da ein günstiger Ersatz, der sich in Hochform befindet.

Lese-Tipp Designierter Eintracht-Neuzugang: Besondere Ehrung für Pacho

Der einstige 8-Millionen-Einkauf spielt ausgerechnet in seinem letzten Vertragsjahr seine beste Saison für Düsseldorf. Jeweils sechs Treffer und sechs Torvorlagen hat der 1,86 Meter große Rechtsfuß nach 17 Ligapartien auf dem Konto. Sollte er so weitermachen, werden sich sicherlich noch weitere Bundesligisten mit dem Zweitligastürmer beschäftigen.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter