Regensburg bestätigt: Singh nicht spielberechtigt

von Georg Kreul
Regensburg bestätigt: Singh nicht spielberechtigt @Maxppp

Der SSV Jahn Regensburg wird in diesem Kalenderjahr nicht auf Leihspieler Sarpreet Singh vom FC Bayern zurückgreifen können. Wie der Zweitligist offiziell bestätigt, wurde die Leihe des 23-Jährigen nicht fristgerecht bei der DFL angemeldet. „Im kommenden Winter-Transferfenster und der damit verbundenen Registrierungsperiode kann dieser Schritt nachgeholt werden, so dass ab diesem Zeitpunkt ein Spielrechtsantrag gestellt werden kann“, gibt Regensburg bekannt.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir sind sehr unglücklich über die Abläufe und Umstände, die zu dieser Situation geführt haben. Im persönlichen Dialog mit Sarpreet Singh haben wir den Sachverhalt erläutern und insbesondere unser Bedauern zum Ausdruck bringen können“, erklärt Vorstandschef Hans Rothammer. Singh war bereits in der vergangenen Spielzeit an Regensburg verliehen. Mit fünf Treffern und acht Assists in 25 Ligaspielen zählte der Neuseeländer zu den Leistungsträgern.

Lesen Transfer fast durch: Laimers Einfluss auf die Bayern-Pläne
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter