Hertha sichert sich Klausel bei Lotka

Hertha-Keeper Marcel Lotka
Hertha-Keeper Marcel Lotka ©Maxppp

Der ablösefreie Abgang von Marcel Lotka (21) zu Borussia Dortmund hält für Hertha BSC immerhin ein kleines Trostpflaster bereit. Wie die ‚Bild‘ berichtet, einigten sich die Berliner mit dem BVB auf eine Weiterverkaufsklausel. Wird Lotka in Zukunft gegen Ablöse transferiert, erhalte die Hertha zehn bis 15 Prozent der Summe.

Unter der Anzeige geht's weiter

Lotka hatte Anfang März beim BVB unterschrieben, ehe er in Berlin durchstartete und maßgeblich zum Klassenerhalt beitrug. Daher verlängerte die Alte Dame den auslaufenden Vertrag des Torhüters per Option doch noch – sodass ein Rechtsstreit drohte. Dem gehen die Klubs mit dem oben genannten Kompromiss nun aber aus dem Weg.

Weitere Infos

Kommentare