FC Bayern: Metz äußert sich zu Thill

Der französische Zweitligist FC Metz hat Stellung genommen zu den Gerüchten um Youngster Vincent Thill, der bei Bayern München auf der Liste stehen soll. Wie die Zeitung ‚Le Quotidien‘ berichtet, habe Metz aktuell keinerlei Interesse daran, den frischgebackenen Nationalspieler Luxemburgs im Sommer abzugeben und verweist stattdessen auf einen langfristigen Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

FT-Meinung: Es ist aber nicht anzunehmen, dass damit schon das letzte Wort gesprochen ist. Wenn sich das Interesse der Bayern und anderer Spitzenclubs konkretisiert und entsprechende Summen geboten werden, dürften die Verantwortlichen ihre Haltung überdenken und Thill ‚Les Grenats‘ nicht erst nach Vertragsende verlassen.

Weitere Infos

Kommentare