BVB: Moukoko-Leihe im Sommer?

Bei Borussia Dortmund hat Youssoufa Moukoko in dieser Saison mit Problemen zu kämpfen. Im nächsten Jahr könnte es deshalb zu einer Leihe kommen.

Youssoufa Moukoko betritt den Rasen
Youssoufa Moukoko betritt den Rasen ©Maxppp

Nachdem Youssoufa Moukoko die Jugendmannschaften von Borussia Dortmund in Rekordgeschwindigkeit durchlaufen hat, zeigt sich dieser Tage, dass die Bühne Bundesliga noch etwas zu groß für den 16-Jährigen ist. Nur einmal stand der Stürmer in der höchsten Spielklasse von Beginn an auf dem Platz, insgesamt stehen in dieser Saison magere 180 Einsatzminuten zu Buche. Hinzu kommen Verletzungsprobleme.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Frage nach einer möglichen Leihe drängt sich da zwangsläufig auf. BVB-Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl blockte aber bereits im Oktober deutlich ab: „Eine Ausleihe im Winter ist aber überhaupt kein Thema – weder für Youssoufa noch für uns.“

Geändert hat sich daran laut der ‚WAZ‘ nichts. Eine Moukoko-Leihe im Januar sei nach wie vor ausgeschlossen. Anders sieht es aber offenbar im Sommer aus. Der BVB schließt dem Bericht zufolge „nichts aus“. Das Szenario einer Leihe werde „wahrscheinlicher“. In welche Liga oder gar zu welchem Klub es für den 16-Jährigen gehen könnte, ist aber noch völlig offen.

Weitere Infos

Kommentare