Werder-Abschied: Schaaf „total baff“

Thomas Schaaf wurde 2004 mit Werder Double-Sieger
Thomas Schaaf wurde 2004 mit Werder Double-Sieger ©Maxppp

Thomas Schaaf hat sich zu seinem Aus als Technischer Direktor bei Werder Bremen geäußert. Der ‚DeichStube‘ sagt die Trainerlegende: „Ich bin total baff, ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.“ Hintergrund: Werder hatte Schaaf keinen neuen Vertrag angeboten, um Gehaltskosten zu sparen, wie aus der offiziellen Mitteilung hervorging.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Das kann ich in keiner Weise so stehen lassen“, entgegnet Schaaf, „es ging in dem Gespräch mit Frank Baumann gar nicht um die finanzielle Seite. Ich wäre für viele Dinge sehr offen gewesen, ich kenne doch unsere finanzielle Situation.“ Nun verlässt der 60-Jährige Grün-Weiß. Den Bundesliga-Abstieg hatte Schaaf als Interimstrainer am letzten Spieltag nicht verhindern können.

Weitere Infos

Kommentare