BVB verkündet Verpflichtung von Ajax-Juwel Aning

Borussia Dortmund hat sich die Dienste eines vielversprechenden Talents gesichert. Von Ajax Amsterdam wechselt Prince Aning zu den Schwarz-Gelben.

Sebastian Kehl ist designierter Sportdirektor von Borussia Dortmund
Sebastian Kehl ist designierter Sportdirektor von Borussia Dortmund ©Maxppp

Der achtmalige niederländische U18-Nationalspieler Prince Aning wird künftig für Borussia Dortmund auflaufen. Der BVB verkündet die Verpflichtung des 18-jährigen Linksverteidigers. Zur Vertragslänge macht der Klub keine Angaben. Ajax Amsterdam erhält dem Vernehmen nach für das Eigengewächs lediglich eine Ausbildungsentschädigung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Beim BVB ist Aning zunächst für die U23 eingeplant. Der junge Niederländer soll behutsam an die Bundesliga herangeführt werden. Aufgrund seines Alters könnte der 18-Jährige auch noch für die U19 der Dortmunder spielen.

„Wir haben uns schon länger in Gesprächen befunden und freuen uns, dass der Transfer geklappt hat. Prince Aning ist ein außergewöhnlicher Spieler mit einem starken linken Fuß“, schwärmt Ingo Preuß, sportlicher Leiter der BVB-U23.

Weitere Infos

Kommentare