Korb für Gladbach: Hertha-Talent Dárdai wechselt in die Bundesliga

von Julian Jasch - Quelle: Aller-Zeitung | Wolfsburger Allgemeine Zeitung | Bild
1 min.
Bence Dárdai wird eingewechselt @Maxppp

Bence Dárdai zieht es in die Bundesliga. Der 18-jährige Zehner soll bei seinem künftigen Arbeitgeber bereits unterschrieben haben.

Hertha BSC wird der direkte Wiederaufstieg aller Voraussicht nach nicht glücken. Einem talentierten Eigengewächs winkt trotzdem der Gang in Liga eins: Bence Dárdai ist sich mit einem Bundesligisten über eine Zusammenarbeit einig geworden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die gemeinsamen Redaktionen von ‚Aller-Zeitung‘ und ‚Wolfsburger Allgemeine Zeitung‘ berichten, zieht es den offensiven Mittelfeldspieler zum VfL Wolfsburg. Der 18-jährige Youngster hat dem Bericht zufolge bereits seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier gesetzt. Weil Dárdais Vertrag bei der Hertha im Sommer ausläuft, wird laut der ‚Bild‘ lediglich eine geringe Ausbildungsentschädigung fällig.

Lese-Tipp Hertha holt neuen Stürmer an Bord

Somit haben sich die Wölfe gegen prominente Konkurrenz durchgesetzt. Der Sohn von Cheftrainer Pál Dárdai hatte in den vergangenen Monaten zahlreiche namhafte Vereine auf den Plan gerufen, darunter der AC Mailand, Juventus Turin, Ajax Amsterdam und Wolfsburgs Ligarivale Borussia Mönchengladbach.

Unter der Anzeige geht's weiter

Aus der Hertha-Jugend

Unter seinem Vater schaffte Dárdai junior in der aktuellen Spielzeit den Sprung zu den Profis. Nach mehreren Kurzeinsätzen verletzte sich der Shootingstar Anfang November schwer am Sprunggelenk. Bis dato sammelte er acht Zweitligaeinsätze (ein Assist).

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter