Nübel-Leihe: Auch Leipzig im Rennen

Leipzig-Torwart Péter Gúlacsi wird mit einem Wechsel nach Dortmund in Verbindung gebracht. Potenziellen Ersatz hat RB in München ausfindig gemacht.

Alexander Nübel spielt seit Sommer beim FC Bayern
Alexander Nübel spielt seit Sommer beim FC Bayern ©Maxppp

Alexander Nübel (24) und sein Berater drängen auf eine zweijährige Ausleihe, zu wenig Spielpraxis erhält der Torhüter seit seinem Sommerwechsel zum FC Bayern. Ob diesem Wunsch stattgegeben wird, hängt von einem möglichen Ersatz (Stefan Ortega, Ron-Robert Zieler) und Neu-Trainer Julian Nagelsmann ab. Und einem Abnehmer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Neben der AS Monaco könnte das auch RB Leipzig sein. Dem ‚kicker‘ zufolge werden die Sachsen „in der Branche als Möglichkeit genannt“. In Leipzig ist seit Jahren Péter Gúlacsi die Nummer eins. Der 30-jährige Ungar allerdings hat das Interesse von Borussia Dortmund auf sich gezogen.

Für festgeschriebene 12,5 Millionen Euro könnte Gúlacsi aus seinem RB-Vertrag herausgekauft werden. Ein weiterer BVB-Kandidat ist Gregor Kobel (23) vom VfB Stuttgart.

Weitere Infos

Kommentare