Lewandowski: Barça-Präsident zuversichtlich

Joan Laporta ist der Präsident des FC Barcelona
Joan Laporta ist der Präsident des FC Barcelona ©Maxppp

Beim FC Barcelona arbeitet man daran, einen möglichen Transfer von Robert Lewandowski (33) finanzieren zu können. „Lassen wir die Fußballleitung und die Technische Direktion arbeiten. Ich möchte nicht im Detail antworten. Wir arbeiten daran, wettbewerbsfähiger zu sein“, erwiderte Präsident Joan Laporta auf konkrete Nachfrage von ‚Catalunya Ràdio‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für Transfers wie jenen von Lewandowski, den der FC Bayern wohl nicht unter kolportierten 40 Millionen Euro abgeben würde, bedeutet dies laut Laporta: „Wenn wir es schaffen, die Wirtschaft zu sanieren, werden wir in der Lage sein, all die Operationen zu bewältigen, die wir erwägen.“

Weitere Infos

Kommentare