BVB & Isak: Rückkaufoption mit Haken

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Mundo Deportivo

Alexander Isak ist in Spanien on fire. In den vergangenen sieben Pflichtspielen erzielte der Schwede acht Tore. Borussia Dortmund besitzt eine Rückkaufoption und schaut genau hin.

Alexander Isak eroberte gestern das Bernabéu
Alexander Isak eroberte gestern das Bernabéu ©Maxppp

Nach einer bärenstarken Saison bei Willem II verkaufte Borussia Dortmund den jungen Alexander Isak im vergangenen Sommer für 6,5 Millionen Euro an Real Sociedad San Sebastián. Allerdings nicht, ohne sich eine Rückkaufoption zu sichern. Für 30 Millionen kann der BVB den Stürmer in den Signal Iduna Park zurückholen – so weit, so bekannt.

Wie die ‚Mundo Deportivo‘ nun berichtet, ist ein Wechsel von Isak nach Dortmund in den kommenden beiden Transferperioden aber nahezu ausgeschlossen. Denn da müsste die Borussia wie jeder andere Klub auch festgeschriebene 70 Millionen auf den Tisch legen. Frühestens im Sommer 2021 können die Schwarz-Gelben von ihrer Klausel Gebrauch machen und für 30 Millionen zuschlagen.

Die BVB-Bosse werden also weiterhin aus der Ferne beobachten, wie sich der 20-Jährige im Baskenland weiterentwickelt. 14 Saisontore stehen wettbewerbsübergreifend bereits auf Isaks Konto. Eine ferne Zukunft in Dortmund ist keinesfalls ausgeschlossen.

Empfohlene Artikel

Kommentare