PSG: Herrera-Abschied gestaltet sich schwierig

Ander Herrera beim Jubel
Ander Herrera beim Jubel ©Maxppp

Ander Herrera könnte Paris St. Germain schon bald verlassen. Wie der spanische Radiosender ‚La Cope‘ berichtete, kann sich der Mittelfeldspieler einen Wechsel zu Athletic Bilbao vorstellen. PSG sei auch gewillt den 32-Jährigen ziehen zu lassen, weil der Rechtsfuß zu den zwanzig bestbezahlten Spielern des Kaders gehöre. Bedeutet, Herrera soll möglichst zeitnah von der Gehaltsliste gestrichen werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Spanier fordere jedoch ein komplettes Jahresgehalt von den Parisern als Abfindung, da sein Vertrag noch zwei weitere Jahre läuft. Dieses Geld möchte der französische Spitzenklub zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht bezahlen. Mit einem zeitnahen Abschluss des Deals ist also nicht zu rechnen.

Weitere Infos

Kommentare