„Habe immer Hoffnung“: Flick kämpft um Alaba & Thiago

Bayern München droht mit David Alaba und Thiago zwei absolute Topspieler zu verlieren. Trainer Hansi Flick will um das Duo kämpfen und hofft weiter auf eine Verlängerung.

Hansi Flick mit David Alaba nach dem Sieg im DFB-Pokal
Hansi Flick mit David Alaba nach dem Sieg im DFB-Pokal ©Maxppp

Hansi Flick hofft unbeirrt auf einen längeren Verbleib der beiden Leistungsträger David Alaba (28) und Thiago (29) beim FC Bayern. „Ich werde mich einsetzen mit allem was ich habe, dass wir zwei solche Qualitätsspieler halten können“, betonte der Trainer des Rekordmeisters nach dem Sieg im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen (4:2).

Unter der Anzeige geht's weiter

Vor allem Alabas Verlängerung ist dem gebürtigen Heidelberger ein wichtiges Anliegen: „David ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Ein Herzstück. Auf dem Platz ist er ein Weltklasse-Spieler, neben dem Platz immer positiv, motiviert die Mitspieler. Ich bin zuversichtlich, dass er bei uns verlängert. Er ist hier zu einem außergewöhnlichen Spieler gereift.“

„Bei Thiago ist es etwas schwieriger“

Für Flick wäre es „etwas ganz Besonderes, wenn David seine Karriere hier bei Bayern beendet.“ Bei Thiago, räumte der 55-Jährige ein, sei es „etwas schwieriger“. Aber auch in diesem Fall sehe er „die Dinge positiv“ und habe „immer Hoffnung“.

Während Alaba sich noch immer nicht entschieden hat, ob er seinen 2021 auslaufenden Vertag nochmals verlängern möchte, deutet bei Thiago inzwischen alles auf einen Wechsel hin. Dies bestätigte auch Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge am gestrigen Samstag. Aktuell scheint der FC Liverpool das Rennen um den spanischen Ballverteiler zu machen.

Weitere Infos

Kommentare