Bayer 04: Die Details zum Retsos-Deal

Panagiotis Retsos im Trikot von Bayer Leverkusen
Panagiotis Retsos im Trikot von Bayer Leverkusen ©Maxppp

Bayer Leverkusen wird durch den nahenden Abgang von Panagiotis Retsos zu Hellas Verona keine Ablösesumme einstreichen. Wie das Transfer-Portal ‚Tuttomercatoweb.com‘ berichtet, sichern sich die Rheinländer stattdessen eine finanzielle Beteiligung zwischen zehn und 15 Prozent an zukünftigen Transfers des Griechen. Mit einer Finalisierung des Deals wird zeitnah gerechnet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Retsos ist vertraglich nur noch bis zum Sommer an die Werkself gebunden und kommt unter Trainer Gerardo Seoane kaum zum Zug. In der laufenden Bundesliga-Saison stehen für den 23-jährigen lediglich drei Kurzeinsätze zu Buche. Hellas Verona liegt in der Serie A auf dem neunten Platz und befindet sich noch in Schlagdistanz zu den internationalen Rängen.

Weitere Infos

Kommentare