Daniel Ginczek und Daniel Didavi tauschen offenbar zur neuen Spielzeit die Trikots. Ein gestern eher vage formuliertes Gerücht bestätigt nun der ‚kicker‘. Dem Fachblatt zufolge ist der Spielertausch fix.

Spielmacher Didavi kehrt demnach zu seinem Heimatklub VfB Stuttgart zurück und erhält dort einen Vertrag bis 2021. Schon am morgigen Freitag sei mit der offiziellen Bestätigung zu rechnen. Am Montag soll der 28-jährige Didavi beim Trainingsauftakt der Schwaben dabei sein.

Mittelstürmer Ginczek schlägt den entgegengesetzten Weg ein und heuert beim VfL Wolfsburg an. Dem Vernehmen nach müssen die Wölfe zusätzlich zu Didavi noch eine Ablösesumme nach Stuttgart überweisen. Zwischen sechs und acht Millionen Euro stehen laut ‚Bild‘ im Raum.