Borussia Dortmund steht offenbar vor der Verpflichtung eines neuen Perspektivspielers. Kolbeinn Birgir Finnsson wird in Kürze beim BVB anheuern, berichtet die isländische Zeitung ‚Dagbladid Visir‘. Für drei Jahre soll Finnsson im Ruhrpott unterschreiben.

Der 19-Jährige steht derzeit noch beim FC Brentford B in England unter Vertrag, war zuletzt aber kurzzeitig an Jugendklub Fylkir Reykjavík verliehen. Zum Einsatz kommt Finnsson im zentralen Mittelfeld.

Im Januar feierte der 1,78 Meter große Linksfuß sein Debüt für Islands A-Nationalmannschaft. Macht der BVB Nägel mit Köpfen, ist Finnsson der dritte isländische Borusse nach Atli Edvaldsson (1980/81) und Magnús Helgi Bergs (1980 bis 1982).