Volltreffer

Dominik Kohr (FC Augsburg/ 2 Mio.): Dank einer Rückkaufklausel bekam Bayer den Rückkehrer zum Spottpreis. Schon während der Vorbereitung prophezeite Sportchef Rudi Völler, dass Kohr für Aufsehen sorgen wird. Er sollte recht behalten. Der 23-Jährige stand bisher in acht Pflichtspielen auf dem Platz und demonstrierte mit zwei Toren sogar neuentdeckte Offensivqualitäten. Kohr ist somit eines der größten Schnäppchen des Sommertransfermarkts.

Verstärkung

Lucas Alario (River Plate/19 Mio.): Nach zähen Verhandlungen mit River Plate, die nichts unversucht ließen, die Erteilung der Spielberechtigung des Stürmers zu verzögern, gab Alario am sechsten Spieltag sein Debüt gegen den HSV. Mit einem Tor und einer Vorlage beim 3:0-Sieg hätte die Partie für den Argentinier nicht besser laufen können. Alario scheint tatsächlich der torgefährliche, mitspielende, arbeitende Neuner zu sein, den die Werkself sich gewünscht hat. Ehe er als Volltreffer gilt, muss er jedoch seine Leistungen über einen längeren Zeitraum bestätigen.

Panagiotis Retsos (Olympiakos Piräus/ 17,5 Mio.): Nach einer späten Ankunft und einer kleineren Blessur stand der junge Grieche an jedem Spieltag im Kader von Heiko Herrlich. Dreimal durfte er über 90 Minuten an. Der 19-Jährige beeindruckt mit einer abgeklärten Spielweise, Schnelligkeit und Vielseitigkeit – und zeigt somit Qualitäten, die seinem Vorgänger Aleksandar Dragovic meist abgingen.

Sven Bender (Borussia Dortmund/ 12,5 Mio.): Nur 45 Minuten fehlte Bender bisher in dieser Saison – typischerweise aufgrund einer Verletzung. Der 28-Jährige ist unter Herrlich der versprochene Abwehrchef und etablierte sich umgehend als Führungsspieler. Fehlerfrei war er bisher jedoch nicht. Mit elf Gegentoren stellt die Werkself eine der statistisch schlechtesten Defensiven der Liga.

Mitläufer

Fehlanzeige

Enttäuschung

Fehlanzeige

Fazit

Aufgrund zahlreicher Abgänge hatte Bayer die Möglichkeit viel Geld in die Hand zu nehmen, um sich zu verstärken. Stand jetzt ist das gelungen. Keiner der Neuzugänge hat bisher enttäuscht, jeder füllt eine vakante Stelle im Kader zur Zufriedenheit der Verantwortlichen aus. Der Kohr-Transfer hat zudem eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse des Sommers.
Gesamtnote: 2

Weitere Transferzeugnisse

- Borussia Dortmund

- VfB Stuttgart

- RB Leipzig

- Schalke 04

- FC Bayern

- 1. FC Köln

- Borussia Mönchengladbach

- FC Liverpool

- FC Barcelona

- Paris St. Germain

- Eintracht Frankfurt

- Hertha BSC