> > Gerade erst in Manchester: Kagawa schwärmt von PSG

Gerade erst in Manchester: Kagawa schwärmt von PSG

Veröffentlicht am:

Von:

Bei Manchester United ist Shinji Kagawa gerade erst angekommen. Gegenüber französischen Medien schwärmt der kleine Dribbler von Paris St. Germain. Den Wechsel zum neureichen Hauptstadtklub will der Japaner für die Zukunft nicht ausschließen.

  • A+
  • A-
Shinji Kagawa schürt die Spekulationen um seine Zukunft
Shinji Kagawa schürt die Spekulationen um seine Zukunft
©Maxppp

16 Millionen Euro hat Manchester United im Sommer für Shinji Kagawa bezahlt. Die Investition hat sich gelohnt. Der Japaner bereichert das Offensivspiel der ‚Red Devils‘, allerdings ohne seine herausragende Quote der Vorsaison. Zwei Treffer und eine Vorlage aus den ersten sechs Ligaspielen sind ausbaufähig.

In der japanischen Nationalmannschaft ist der 23-Jährige längst ein Star. Am Freitag führte der ehemalige Dortmunder Nippon zum 1:0-Erfolg gegen Frankreich. Nach dem Spiel stand Kagawa der Sportzeitung ‚L’Équipe‘ Rede und Antwort. „PSG hat eine tolle Mannschaft und wird in den nächsten Jahren noch wachsen. Außerdem ist Paris eine tolle Stadt“, schwärmte der kleine Dribbler.

Für den Moment bin ich zu 100 Prozent auf Manchester fokussiert“, schob Kagawa schnell nach, damit die Verantwortlichen des Hauptstadtklubs rund um Sportdirektor Leonardo nicht zu hellhörig werden.

140 Millionen Euro gab PSG in diesem Sommer auf dem Transfermarkt aus. Soll der Kagawa eines Tages an die Seine wechseln, müsste Präsident Nasser Ghanim Al-Khelaïfi erneut tief in die Tasche greifen. Ausschließen will Kagawa dieses Szenario nicht: „Was in Zukunft passiert, weiß man nie. Vor drei Jahren hätte ich auch nicht daran gedacht, heute bei einem großen Klub wie Manchester zu spielen.“

Spieler-Profil
Shinji KagawaS. Kagawa2 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Paris St. GermainParis St. GermainFRA
Manchester UnitedManchester UnitedENG
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 31.07.2014, 21.35 Uhr und Sie lesen die Seite:Gerade erst in Manchester: Kagawa schwärmt von PSG