Mikel Arteta hat sich zu den Plänen des FC Arsenal auf dem am Freitag schließenden Wintertransfermarkt geäußert. „Wir haben sehr klare Vorstellungen davon, was wir mit unseren Ressourcen machen wollen. Und falls wir das schaffen, ist es gut“, sagte der Coach nach dem gestrigen 2:1-Sieg im FA Cup beim AFC Bournemouth.

In selbiger Partie musste der deutsche Innenverteidiger Shkodran Mustafi nach einem üblen Zusammenprall vom Feld getragen werden. Die Verletzung des 27-Jährigen „wird aber nichts verändern“, so Arteta. Bislang sind die Gunners noch ohne Neuverpflichtung im Winter ausgekommen. Nach FT-Informationen holte Arsenal bereits zu Monatsbeginn Informationen über Jérôme Boateng beim FC Bayern ein.