Die AS Rom sucht nun schon seit einiger Zeit nach einer geeigneten Alternative zu Edin Dzeko. ‚Gobo Esporte‘ zufolge sind die Giallorossi an Tiquinho Soares vom FC Porto interessiert. Nach Angaben des brasilianischen Portals ist die Roma bereit, rund 20 Millionen Euro für den 28-Jährigen auf den Tisch zu legen.

Porto sicherte sich im Winter 2017 die Dienste von Soares. Sein Vertrag beim portugiesischen Erstligisten ist bis 2021 datiert und enthält eine Ausstiegsklausel von rund 40 Millionen Euro. In der laufenden Spielzeit kommt Soares auf bislang 26 Einsätze, in denen ihm 13 Tore und drei Vorlagen gelangen.