Stefan Ruthenbeck wird auch in Zukunft die U19 des 1. FC Köln betreuen. Wie die Domstädter verkünden, hat der 46-Jährige seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um drei Jahre verlängert. „Wir setzen im Nachwuchsleistungszentrum auf Kontinuität und wollen die Schlüsselpositionen langfristig besetzen, um unsere Talente auf einem hohen Qualitätslevel weiterzuentwickeln. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Profi- und im Nachwuchsbereich hat Stefan beste Voraussetzungen dafür. Das spiegelt sich auch in der aktuellen Entwicklung unserer U19 wider, die eine hervorragende Saison spielt“, so Geschäftsführer Armin Veh.

Ruthenbeck, der die zweite Hälfte der Saison 2017/18 als Cheftrainer bei den Profis der Geißböcke an der Seitenlinie stand, freut sich über seinen neuen Vertrag: „Die Arbeit mit den Jungs und die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen im NLZ und mit der Profi-Abteilung machen mir sehr viel Spaß. Das passt einfach, der FC ist mein Club. Deshalb war es mein Wunsch, langfristig beim 1. FC Köln zu bleiben und die Jungs auf ihrem Weg in den Profi-Bereich bestens vorzubereiten.