Lucien Favre ist überzeugt von Thorgan Hazard. Über den voraussichtlichen Neuzugang sagte der Trainer von Borussia Dortmund: „Er ein sehr, sehr guter Spieler. Ich habe ihn in Gladbach kennengelernt.“

Auf die Frage, ob er ihn gerne beim BVB sehen würde, antwortete Favre: „Das weiß ich nicht.“ Hazards Vertrag am Niederrhein läuft 2020 aus. Der Belgier hat Schwarz-Gelb schon seine Wechselzusage gegeben. Die von Max Eberl geforderten 40 Millionen Euro sind dem BVB jedoch offenbar zu viel.