Der brasilianische Kreativspieler Oscar hat beim FC Chelsea wohl keine Zukunft mehr. Wie die englische ‚Times‘ berichtet, plant der kommende ‚Blues‘-Trainer Antonio Conte ohne den 24-Jährigen. Demnach will der Italiener einem Verkauf zu Juventus Turin zustimmen. Ein Transfer soll dem Vernehmen nach rund 35 Millionen Euro in die Londoner Klubkassen spülen.

Die Einnahmen sollen direkt reinvestiert werden. Die Londoner Tageszeitung bestätigt Berichte der ‚Gazzetta dello Sport‘ vom heutigen Freitag, denen zufolge der Belgier Radja Nainggolan Contes Wunschspieler für das Mittelfeld ist. Laut der italienischen Sportzeitung liegt die Schmerzgrenze der AS Rom bei 43 bis 45 Millionen Euro. Oscar kam in der laufenden Saison zu 38 Pflichtspielen, in denen er acht Tore erzielte und fünf weitere auflegte.