Antonio Conte hat den Interessenten von Oscar eine deutliche Absage erteilt. Gegenüber dem ‚London Evening Standard‘ sagte der Coach des FC Chelsea: „Oscars Zukunft liegt bei uns, Ende der Diskussion. Er ist für mich ein fester Bestandteil des Kaders. Ich möchte, dass er hier bleibt. Alle sollen diese Information mitbekommen, das ist wichtig. Er wird Teil unseres Teams bleiben, weil er ein wichtiger Spieler für Chelsea ist.

Aufgrund der geringen Spielanteile keimten in den vergangenen Wochen Gerüchte um einen Abgang des Brasilianers auf. Inter Mailand soll sein Interesse am 25-Jährigen bereits hinterlegt haben. Die Nerazzurri waren schon 2012 am Offensivspieler interessiert, hatten gegenüber den Blues allerdings das Nachsehen. Einen erneuten Anlauf starteten die Italiener im vergangenen Sommer. Doch schon damals legte Conte sein Veto in der Wechselposse um seinen brasilianischen Spielmacher ein.