Der zentrale Mittelfeldspieler Alper Ademoglu wechselt aus der U19 des FC Schalke zu Bursaspor in die Türkei. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der Belgier mit türkischen Wurzeln somit gehört ab sofort der Profimannschaft des Süper Lig-Klubs an.

Der 19-Jährige wurde in dieser Saison 13 Mal in der Oberliga Westfalen eingesetzt. In seiner Vita stehen trotz seines junge Alters schon Vereine wie KRC Genk und RSC Anderlecht. Er spielte seit 2016 für Schalke 04.