Der FSV Frankfurt hat sich die Dienste von Michael Görlitz gesichert. Wie der Zweitligist bekanntgibt, wechselt der ehemalige Nürnberger Rechtsaußen mit sofortiger Wirkung zu den Hessen. „Michael hat uns in der Zeit seines Probetrainings mit seinen fußballerischen Fähigkeiten überzeugt. Wir sind froh, dass wir mit dieser Verpflichtung die vakante Position der rechten Außenbahn schließen konnten“, sagt FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver.

Der in der Jugendabteilung des FC Bayern München ausgebildete Görlitz stand zuletzt beim schwedischen Klub Halmstads BK unter Vertrag. „Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Deutschland und die neue Aufgabe beim FSV Frankfurt“, erklärt der 24-Jährige, der beim FSV einen Vertrag bis Juni 2013 unterzeichnet.



Verwandte Themen:

- Frankfurt will Mainz-Verteidiger - 27.01.2012