Makoto Hasebe hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Eintracht Frankfurt vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilten die Hessen am Sonntag im Rahmen des 2:1-Siegs über Bayer Leverkusen mit. Hasebe trägt seit 2014 das Trikot der SGE. In der laufenden Saison bestritt der 34-jährige Japaner (114 Länderspiele) 19 Pflichtspiele für Frankfurt.

Sportvorstand Fredi Bobic freut sich über die Vertragsverlängerung: „Makoto hat bislang in dieser Saison gezeigt, dass er auch mit 34 Jahren noch ein Leistungsträger in unserem Team sein kann. Er hat großen Anteil daran, dass wir mit einer stabilen Defensive agieren. Er ist nicht nur als Spieler, sondern auch als Typ für die Mannschaft sehr wichtig. Makoto ist das, was ich als einen Musterprofi bezeichnen würde.“