Amin Younes besitzt beim SSC Neapel entgegen anderslautender Medienberichte keinen Vorvertrag. „In Presseberichten vom heutigen Tage war zu lesen, dass der SSC Neapel davon ausgeht, dass ich ‪ab dem 1. Juli 2018 bei diesem Verein unter Vertrag stehe“, äußert sich der Profi von Ajax Amsterdam bei ‚Sport1‘, „ich möchte hiermit noch einmal klarstellen, dass ich mit dem SSC Neapel über einen Wechsel zur Rückserie der Saison 2017/18 verhandelt habe, mich aber aus privaten Gründen dazu entschieden habe, meinen Vertrag bei Ajax Amsterdam ‪bis zum 30. Juni 2018 zu erfüllen.“

Younes stellt klar: „Ich habe mit dem SSC Neapel weder einen Vorvertrag unterschrieben, noch einen anderen Vertrag, der mich ‪ab dem 1. Juli 2018 an den SSC Neapel bindet. ‪Bis zum 30. Juni 2018 werde ich mich voll auf meinen Verein Ajax Amsterdam konzentrieren.“ Kürzlich verbannte der niederländische Rekordmeister Younes in die zweite Mannschaft, da dieser seine Einwechslung verweigerte. Nach Saisonende ist der Offensivspieler ablösefrei zu haben. Interesse wird unter anderem Ex-Klub Borussia Mönchengladbach nachgesagt.