Kyriakos Papadopoulos wird den Hamburger SV wohl noch diesen Winter verlassen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, steht der Grieche kurz vor einem Wechsel nach China. Demnach absolviert der 27-Jährige bereits ein Probetraining beim chinesischen Erstligisten Shanghai Shenhua.

Der HSV würde bei einem Verkauf des Topverdieners rund eine Million Euro einsparen. Da der Vertrag von Papadopoulos im Sommer ausläuft, dürfte eine etwaige Ablösesumme gering ausfallen.