Im Januar könnten sich die Wege von Inter Mailand und Matteo Politano trennen. Laut ‚calciomercato.com‘ erwartet Inter Angebote von Sampdoria Genua und der AC Florenz. Auf Seiten Inters sei man offen für eine Leihe des 26-Jährigen, mit einer anschließenden Kaufoption in Höhe von 20 Millionen Euro.

Unter Antonio Conte kommt Politano bislang kaum zum Zug. In der laufenden Saison stand der Rechtsaußen nur zwei Mal der Startelf. In den 12 Pflichtspielen, die der Italiener bislang bestritt, konnte er zudem noch keine Torbeteiligung verzeichnen. Erst im Sommer zahlte Inter für Politano rund 21 Millionen Euro Ablöse an US Sassuolo. Sein Vertrag bei den Nerazzuri läuft noch bis 2023.