Anthony Ujah ist nicht ablösefrei zu haben. Dem Onlineportal ‚transfermarkt.de‘ zufolge läuft der Vertrag des Angreifers beim FC Liaoning in China noch bis 2019. Zuvor war berichtet worden, der 27-Jährige sei seit Anfang des Monats vereinslos. Ein ablösefreier Wechsel in die Bundesliga ist entsprechend nicht möglich.

Dennoch deutete der Nigerianer an, sich einen neuen Klub suchen zu wollen: „Ich mache jetzt Urlaub und suche dann etwas Neues“, sagte Ujah am Sonntag beim Bundesligaspiel des 1. FC Köln gegen die TSG Hoffenheim (0:3) dem ‚General-Anzeiger‘. Eine Rückkehr zu Werder Bremen schloss Sportdirektor Frank Baumann gestern bereits aus. Spekuliert wird über ein Engagement beim Effzeh oder bei Hannover 96.