Der unter anderem vom FC Barcelona umworbene Lautaro Martínez fühlt sich bei Inter Mailand pudelwohl. „Für mich ist Inter mein Zuhause. Ich habe hier viel Zeit verbracht und es bedeutet mir viel. Die Leute haben mir als Fußballer und als Mensch vom ersten Tag an ihre Zuneigung gezeigt, das ist so wichtig“, erklärt der Stürmer bei ‚Sky Italia‘.

Und so kann sich der Argentinier vorstellen, noch viele weitere Jahre für die Nerazzurri auf Torjagd zu gehen: „Ich will weiterhin hart arbeiten und mit Demut zeigen, dass ich dieses besondere Trikot tragen kann. Mein Ziel ist es, die Fans stolz zu machen und auch meine Familie, die besonders mitfühlt mit mir.“ Martínez’ Vertrag bei Inter läuft noch bis 2023 und beinhaltet eine Ausstiegsklausel über 112 Millionen Euro. Der italienische Topklub will den Kontrakt anpassen und die Klausel entweder streichen oder zumindest auf 200 Millionen erhöhen.