Bayern Münchens Nachwuchskeeper Christian Früchtl hat offenbar das Interesse eines weiteren Bundesligisten geweckt. Nachdem zuletzt schon der FC Augsburg mit dem 19-Jährigen in Verbindung gebracht wurde, hat nach den Informationen von ‚Sport1‘ auch Fortuna Düsseldorf das Torwart-Talent im Blick.

Wie der TV-Sender zudem berichtet, „soll seitens der Bayern kommuniziert worden sein, dass man nach wie vor plane, Früchtl als Neuer-Ersatz aufzubauen.“ Uli Hoeneß sowie mehrere namhafte Spieler wie Manuel Neuer und David Alaba sind demnach vom Eigengewächs überzeugt. Deshalb peile der Rekordmeister eher eine Leihe an.