An Felix Uduokai zeigt offenbar ein weiterer Bundesligist Interesse. Nach Informationen der ‚Sport Bild‘ ist der 20-jährige Innenverteidiger des VfL Wolfsburg ins Visier von RB Leipzig gerückt. Die Sachsen haben mit Willi Orban, Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté aktuell nur drei Innenverteidiger im Kader.

Interesse hat neben Leipzig aber auch Borussia Dortmund, wo Uduokhai die Nachfolge von Sokratis antreten könnte. Bemerkenswert: Angesichts des Alters von Upamecano (19) und Konaté (18) würde der Juniorennationalspieler den Altersschnitt in der RB-Innenverteidigung mit seinen 20 Jahren sogar noch ein Stück anheben.