Der 1. FC Magdeburg hat einen neuen Cheftrainer. Wie der Zweitliga-Aufsteiger mitteilt, übernimmt Michael Oenning den Platz an der Seitenlinie. Der 53-Jährige tritt die Nachfolge des entlassenen Jens Härtel an.

Oenning war seit Januar 2016 und bis Ende Juni dieses Jahres beim ungarischen Erstligisten Vasas FC tätig. Zuvor coachte er bereits den Hamburger SV und den 1. FC Nürnberg. Den FC Magdeburg soll Oenning vor dem Abstieg retten.Der Klub liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz der zweiten Liga.