Manuel Pellegrini befasst sich bereits mit dem Gedanken, am Montag aus seinem Traineramt von West Ham United entlassen zu werden. „Wir müssen das nächste Spiel gewinnen, aber vielleicht werde ich am Montag nicht mehr auf meinem Posten sein. In den vergangenen zehn Spielen nur fünf Punkte geholt zu haben, reicht absolut nicht aus“, sagte der 66-Jährige gegenüber englischen Medienvertretern.

Die Hammers konnten nur eines der vergangenen zehn Spiele gewinnen. Auf Tabellenplatz 16 stehend befindet das Team von Pellegrini mitten im Abstiegskampf. Am morgigen Samstag (18:30 Uhr) gastiert West Ham bei Southampton, dem Vorletzten der Premier League. In englischen Medien werden Mauricio Pochettino und Harry Redknapp als mögliche Nachfolger gehandelt.