Der FC Genua hat zwei neue Spieler verpflichtet. Neben Nicolás Burdisso, der vom AS Rom kommt, wagt auch Marco Motta den Sprung nach Ligurien. Der 27-jährige Rechtsverteidiger wechselt auf Leihbasis von Juventus Turin zum Serie A-Zehnten.

Motta stand unter anderem auch beim SV Werder Bremen auf dem Zettel. Letztlich verzichtete Robin Dutt allerdings trotz der neu ins Leben gerufenen Kooperation mit Juve auf den erfahrenen Abwehrspieler.



Verwandte Themen:

- SV Werder: Juve-Verteidiger kommt nicht - 20.01.2014