Paul Pogba von Manchester United hegt offenbar keine Wechselwünsche mehr. Wie die ‚Sun‘ berichtet, hat der 25-jährige Mittelfeldspieler seinem Trainer Ole Gunnar Solskjaer unlängst versichert, dass er nun keine Absichten mehr habe, den Klub in absehbarer Zukunft zu verlassen. Noch im vergangenen Dezember hatte der Franzose mit einem Abgang aus Old Trafford kokettiert. Sein Verhältnis zu seinem damaligen Coach José Mourinho galt als angespannt.

Durch Mourinhos Entlassung und die Verpflichtung seines norwegischen Nachfolgers hat sich das Blatt nun allerdings offenbar gewendet. Pogbas Vertrag bei den Red Devils läuft noch bis 2021. Darüber hinaus hat der Verein die Option, den Kontrakt um ein weiteres Jahr zu verlängern. Als Interessenten für den 64-fachen französischen Nationalspieler gelten Real Madrid, Paris St. Germain und Juventus Turin, für die er bereits von 2012 bis 2016 spielte.