Der Wechsel von Coke zu UD Levante steht wohl unmittelbar bevor. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ vermeldet, ist der Schalke-Profi am heutigen Freitag in Spanien eingetroffen, um den Medizincheck zu absolvieren. Coke werde zunächst bis zum Saisonende beim La Liga-15. anheuern.

Der 30-Jährige war im Sommer 2016 für fünf Millionen Euro vom FC Sevilla zu Schalke gewechselt, zog sich aber prompt einen Kreuzbandriss zu. In der laufenden Saison kam Coke unter Neu-Trainer Domenico Tedesco in der Liga lediglich zu einem Kurzeinsatz.