Lars Unnerstall wird den FC Schalke 04 im Sommer wohl auch langfristig verlassen. „Es gibt einige Interessenten“, verrät Schalke-Manager Horst Heldt gegenüber ‚Reviersport‘. Seit Januar ist der 1,98 Meter-Hüne in die Schweiz zum FC Aarau ausgeliehen. „Er spielt dort sehr stark und ist von der Zeitung ‚Blick‘ zum Spieler des Monats gekürt worden“, so Heldt weiter.

Laut dem Schweizer Blatt wird der 23-Jährige Keeper beim FC Basel als Nachfolger von Yann Sommer gehandelt. Sommer wechselt am Saisonende für acht Millionen Euro zu Borussia Mönchengladbach, wo er seinerseits Marc-André ter Stegen beerbt. In Aarau werde Unnerstall S04-Manager Heldt zufolge nicht bleiben. In der Winterpause hatte auch Hertha BSC Interesse bekundet. Auf Schalke besitzt Unnerstall noch Vertrag bis 2015.



Verwandte Themen:

- Schalke 04: Fährmann auf dem Sprung zu Atlético? - 02.04.2014